Normaler sex fäden nach beschneidung

normaler sex fäden nach beschneidung

..

Doppelpenetration sexparty termine

Nach ca drei Wochen traute ich mich dann das erste mal mit SB Erleichterung zu finden. Da tat sich bei mir ein Abgrund auf, denn ich konnte machen was ich wollte ich bin einfach nicht mehr gekommen. Bis ich endlich meinen Orgasmus hatte vergingen vier Tage des Übens. Ich war schon so verzweifelt und fing an mir zu zweifeln an. Der erste GV mit meiner Frau war auch so das ich die ersten male nichts richtig gespürt habe und ich folglich beim GV nicht gekommen bin. Es hat sich alles so anders angefühlt.

Das mag sich alles lustig anhören, aber mir ist garnicht zum lachen zu Mute Bis ich sas erste mal bei meiner Frau beim GV gekommen bin hat lange gedauert. Das Problem war das die Rattichkeit so voll da war aber irgendwie auch nur dabei blieb.

Meine Frau und ich hatten ein schönes erfülltes Sexleben, wir haben es beide geliebt. Jetzt ist es so das ich zwar komme aber ich brauche sehr lange bis ich soweit bin. Ich rammel mir dann ein ab um auch zum Orgasmus zu kommen damit meine arme Frau auch zur Ruhe kommen kann.

Und was ich auch schon öfters erlebt habe was für mich schlimm war das die Erektion nach lies. Die Lust auf Sex geht abhanden weil ich halt viel Zeit brauche und dadurch das ich mich selbst neu kennen lernen muss auf Verständnis und Geduld meiner Frau angewiesen bin. Ich bekomme beides von meiner Frau, aber ich leide trotzdem arg. Ich hoffe ich habe nicht zu viel geschrieben, es ist so viel für mich und so belastend. Nach dem Cut ist es nue mehr wie es war! Hallo Haribo und herzlich willkommen bei uns im Forum!

Sie hilft mit, den Menschen klar zu machen, dass die Reaktionen des männlichen Körpers auf eine Vorhautamputation höchst unterschiedlich sind. Auf der einen Seite gibt es glaubhafte Berichte von Männern, die ihrer Beschneidung positive Seiten abgewinnen können und mit dem Ergebnis zufrieden sind. Dies ist die Seite, die allgemein anerkannt, respektiert und gerne als Argumentationshilfe herangezogen wird. Keine oder gar positive Auswirkungen auf die Sexualität.

Doch da gibt es noch die andere Seite, die Männer wie Dich, wie mich und die vielen anderen Betroffenen hier. Sie berichten - ebenso glaubhaft - von sexuellen Einschränkungen, Schmerzen, psychischen Problemen.

Diese Seite wird verschwiegen, verleugnet, heruntergespielt. Hier gibt es in unserem Forum einen Bereich, der Männern wie Dir helfen soll und kann. Sieh Dich um, lies und informier Dich. Ich wünsch Dir viel Erfolg und alles Gute! Wenn aus Recht Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht! Shaw Nicht unseren Vorvätern wollen wir trachten uns würdig zu zeigen - nein: Bertha von Suttner tredition. Hallo Haribo, tut mir leid, was Dir widerfahren ist!

Hast du mal einen Glukose-Toleranztest machen lassen? Solche wiederholten Entzündungen an der Eichel können in Zusammenhang mit Diabetes stehen. Zumindest habe ich schon x-mal Antibiotika nehmen müssen. Darmbeschwerden - ja, aber Entzündungen am Penis hatte ich deswegen noch nie. Kopf hoch, ich wünsche Dir viel Kraft. Obwohl das menschliche Genie in verschiedenen Erfindungen mit verschiedenen Mitteln zu einem und demselben Ziel antwortet, wird es nie eine Erfindung weder schöner, noch leichter, noch kürzer als die der Natur finden, weil in ihren Erfindungen nichts fehlt und nichts überflüssig ist.

Ich habe immer wenn ich ein falsches Antibiotikum bekommen habe mit Pilz und Excem reagiert. Der Penis ist auch eine Schleimhaut die anfällig dafür ist. Ich reagiere aber auch auf vieles allergisch Hallo Haribo, Herzlich willkommen auf dem Forum und danke für deine bewegende Geschichte.

Die meisten hier im Forum wurden bereits als Kind beschnitten und kennen den Unterschied zu "normal" gar nicht. Von dem Aspekt her ist deine Story besonders heftig. Das Bedrückendste an deiner Geschichte ist der Kunstfehler, welcher von deinen Ärzten gemacht wurde.

Leider ist es vielen Ärzten nicht bewusst, was für Auswirkungen ihr Tun und Lassen hat. Ich persönlich würde an deiner Stelle die Eichel so gut wie möglich vor Reizen schützen. Hierfür gibt es mehrere Möglichkeiten. Entweder den Senslip den Weguer benutzt oder die Abdeckungen die ich benutze. Darf ich fragen, wieviel man dir von der inneren Vorhaut gelassen hat - sprich auf welcher Höhe ist die Narbe? Vielleicht kannst du deinen Arzt rechtlich belangen für seine Aussage: Eine radikale Zirkumsizion sollte schon einer gründlichen Aufklärung folgen.

Und sie entfernt das maximale an gefühlsrelevanten Rezeptoren auf legaler Basis. Dies zu tun ist selbst eine radikale Methode aufgrund einer radikalen Entscheidung. Es ist genau das Gegenteil eines minimal-invasiven Eingriffes. Es ist generell ein maximal-Invasiver Eingriff in die sexuelle Empfindungsfähigkeit eines Mannes. Oder wurdest du übergangen? Falls ja könntest du dir vorstellen rechtliche Schritte einzureichen? Hallo Tayfun, ich bin nicht über die Folgen aufgeklärt worden.

Mein Urologe meinte wortwörtlich das meine Probleme mit einem Rundumschnitt behoben sind. Schickte mich zur Anmeldung und dort bekam ich meine Überweisung in Krankenhaus für die ambulante OP. Als ich im Krankenhaus die Voruntersuchung hatte wurde mir nur mitgeteilt das ich vier Wochen keinen GV haben könnte. Selbst das war bei mir ganz anders. Bei mir wurde alles weggeschnitten, Bändchen, Vorhaut. Ich habe bei der OP gehört wie eine Ärztin die assistiert hat zu dem Artzt sagte, schneide nicht zu viel weg der Patient will doch nochmal eine Erektion erleben.

Diesen diagnostizierten sie als vermutlich bösartig und wurde gleich aus der Eichel abgetragen bzw. Dafür haben sie mir die Eichel da wo das Bändchen war bis zur Harnröhre aufgeschnitten und neu vernäht.

Die hätten mich fragen können ob ich das schon lange dort habe, ich hätte sofort gesagt das ich es erst nach dem das Bändchen abgerissen war bekommen habe. Ich war ja wach bei dem Eingriff. Ich habe denen blind vertraut. Und jetzt habe ich die Quittung Die Nachuntersuchung hat mein Urologe wieder gemacht. Ich zeigte ihm das die Fäden postoperativ schnell aufgegangen sind. Ich solle nicht daran rubbeln sagte er.

Mir war gar nicht nach rubbeln. Er meinte wohl ich käme nach der OP nach Hause und habe mir gleich einen runter geholt. Er zog später die Morgenlatte als Ursache in betracht nachdem ich ihm klar gemacht habe das ich nicht daran gerubbelt habe Ich sagte ihm das die mir im Krankenhaus zu viel Haut weggenommen haben, und ich jetzt arge Probleme habe, unter anderem bei der Morgenlatte wo mein Penis zur Hälfte in meiner Bauchdecke im Schambereich steckte.

Ich bin nach diesem Besuch nicht mehr dort gewesen. Wäre ich über den Sensibilisationsverlust aufgeklärt worden hätte ih mich nicht amputieren lassen! Ich weis das der Eingriff von einem Anfänger gemacht wurde, assistiert von einer erfahrenden Ärztin. Ich glaube nicht das ich Erfolg hätte wenn ich gegen die Ärzte vorgehen würde.

Die werden sich auf meine Einverständniserklärung berufen und das war es dann. Darüber nachgedacht habe ich, aber es ändert nichts mehr, was weg ist, ist weg!

Wenn deine Erektion funktionell derart und nachweislich zudem reproduzierbar beeintraechtigt ist, und deine Frau ist Zeugin von vorher-nachher, muss der Arzt verdammt gute Gruende hervorzaubern, um das Ergebnis zu rechtfertigen.

Zumal sie selbst den Erweis gebracht haben, dass es kein böses Gewebe ist. Es war ja auch nicht so akut als dass sie dir eine GewebeAnalyse haetten unterschlagen muessen. Wenigstens das Angebot haette gemacht werden koennen. Dass das eine ganz miese Aktion war ist klar. Das dramatische ist, dass hier ein waschechter Fusch passiert ist, weil das Ergebnis nicht mit dem Hyppokratis hen Eid vereinbar ist.

Inoffiziell ist man da auch rechtlich dran gebunden. Ich kann dir nur anraten: Als geschaeftsfaehiger Erwachsener mit Zeitnahem Geschehen dieses Vorfalles und eindeutig zeigbarem Arztefusch: Schnapp dir eine Rechtshilfe wie Anwalt des Medizinrechts und fordere dein Recht auf etwaige Entschaedigung ein! Die Opfer der Jungenbeschneidung koennen dies nicht. Nutze deine Position als Erwachsener, Kinder koennen sich da nicht wehren! Cortison macht die Haut dünner.

Ich weis es ist keine Dauerlösung. Ich habe es mit Kondome versucht, aber die flutschen schnell ab, klar die sind auf erigierte Penise zugeschnitten. Mit den Fäden drin gehts eigentlich nicht. Hör auf Deinen Körper! Dann zum Arzt, Fäden ziehen lassen, oder selbstmachen Ist aber 'ne echte Fummelei Die auf Wasserbasis lassen sich ganz leicht abwaschen, haben aber den Nachteil dass sie schnell klebrig werden. Bei denen auf Silikonbasis wird nix klebrig, dafür gehen sie optimal nur mit Seife runter, was halt nicht optimal für den Penis ist.

Hier meine Fragen 1. Ich habe links von der Eichel eine Schwellung, die wird wieder weggehen oder? Wann lösen sich die Nähte auf? Du kannst Feuchtigkeitscreme drauftun oder Olivenöl. Lies mal den Leitfaden hier im Forum. Solltest du den Arzt fragen. Respekt, sehr schnelle Antwort. Kannst nicht viel dagegen tun




normaler sex fäden nach beschneidung

Deshalb raten Ärzte in so einem Fall oftmals zu einer Beschneidung: Wir erklären, wie genau das alles abläuft, wenn ein Junge wegen Problemen mit seiner Vorhaut zum Arzt gehen will.

Entweder operiert der behandelnde Arzt selber oder er kann eine Empfehlung aussprechen, welcher Arzt in der Nähe erfahren ist. Der Eingriff erfolgt ambulant. Fast immer wird eine Beschneidung der Vorhaut unter Vollnarkose durchgeführt. Von einer örtlichen Betäubung raten die meisten Ärzte ab, weil es für einen Jungen widererwartend belastend sein kann, den Ablauf im OP-Saal bei vollem Bewusstsein mitzubekommen.

Unter Vollnarkose wird die Vorhaut zwischen zwei Klemmen hochgezogen und oben und unten eingeschnitten. Drum herum werden dann die beiden Vorhautblätter so weit wie nötig entfernt. Dann werden die Vorhautblätter vernäht.

Die dabei verwendeten Fäden lösen sich dann nach zwei Wochen von selber auf wodurch ein Ziehen der Fäden entfällt. Wenn der operierende Arzt noch während der Vollnarkose die Peniswurzel betäubt, hat der Junge nur wenig Schmerzen, wenn er aus der Narkose aufwacht.

In den kommenden Tagen helfen Schmerzmittel, wenn die OP noch zu schaffen macht. Der Penis wird in einen dünnen Verband mit einer Schutzhülle gelegt, der nicht aufträgt und daher von anderen nicht bemerkt wird. Nach zwei bis drei Tagen wird er vorsichtig abgenommen.

Und sie entfernt das maximale an gefühlsrelevanten Rezeptoren auf legaler Basis. Dies zu tun ist selbst eine radikale Methode aufgrund einer radikalen Entscheidung.

Es ist genau das Gegenteil eines minimal-invasiven Eingriffes. Es ist generell ein maximal-Invasiver Eingriff in die sexuelle Empfindungsfähigkeit eines Mannes. Oder wurdest du übergangen? Falls ja könntest du dir vorstellen rechtliche Schritte einzureichen? Hallo Tayfun, ich bin nicht über die Folgen aufgeklärt worden. Mein Urologe meinte wortwörtlich das meine Probleme mit einem Rundumschnitt behoben sind. Schickte mich zur Anmeldung und dort bekam ich meine Überweisung in Krankenhaus für die ambulante OP.

Als ich im Krankenhaus die Voruntersuchung hatte wurde mir nur mitgeteilt das ich vier Wochen keinen GV haben könnte. Selbst das war bei mir ganz anders. Bei mir wurde alles weggeschnitten, Bändchen, Vorhaut. Ich habe bei der OP gehört wie eine Ärztin die assistiert hat zu dem Artzt sagte, schneide nicht zu viel weg der Patient will doch nochmal eine Erektion erleben.

Diesen diagnostizierten sie als vermutlich bösartig und wurde gleich aus der Eichel abgetragen bzw. Dafür haben sie mir die Eichel da wo das Bändchen war bis zur Harnröhre aufgeschnitten und neu vernäht.

Die hätten mich fragen können ob ich das schon lange dort habe, ich hätte sofort gesagt das ich es erst nach dem das Bändchen abgerissen war bekommen habe. Ich war ja wach bei dem Eingriff. Ich habe denen blind vertraut. Und jetzt habe ich die Quittung Die Nachuntersuchung hat mein Urologe wieder gemacht.

Ich zeigte ihm das die Fäden postoperativ schnell aufgegangen sind. Ich solle nicht daran rubbeln sagte er. Mir war gar nicht nach rubbeln. Er meinte wohl ich käme nach der OP nach Hause und habe mir gleich einen runter geholt.

Er zog später die Morgenlatte als Ursache in betracht nachdem ich ihm klar gemacht habe das ich nicht daran gerubbelt habe Ich sagte ihm das die mir im Krankenhaus zu viel Haut weggenommen haben, und ich jetzt arge Probleme habe, unter anderem bei der Morgenlatte wo mein Penis zur Hälfte in meiner Bauchdecke im Schambereich steckte. Ich bin nach diesem Besuch nicht mehr dort gewesen. Wäre ich über den Sensibilisationsverlust aufgeklärt worden hätte ih mich nicht amputieren lassen!

Ich weis das der Eingriff von einem Anfänger gemacht wurde, assistiert von einer erfahrenden Ärztin. Ich glaube nicht das ich Erfolg hätte wenn ich gegen die Ärzte vorgehen würde. Die werden sich auf meine Einverständniserklärung berufen und das war es dann. Darüber nachgedacht habe ich, aber es ändert nichts mehr, was weg ist, ist weg! Wenn deine Erektion funktionell derart und nachweislich zudem reproduzierbar beeintraechtigt ist, und deine Frau ist Zeugin von vorher-nachher, muss der Arzt verdammt gute Gruende hervorzaubern, um das Ergebnis zu rechtfertigen.

Zumal sie selbst den Erweis gebracht haben, dass es kein böses Gewebe ist. Es war ja auch nicht so akut als dass sie dir eine GewebeAnalyse haetten unterschlagen muessen.

Wenigstens das Angebot haette gemacht werden koennen. Dass das eine ganz miese Aktion war ist klar. Das dramatische ist, dass hier ein waschechter Fusch passiert ist, weil das Ergebnis nicht mit dem Hyppokratis hen Eid vereinbar ist. Inoffiziell ist man da auch rechtlich dran gebunden. Ich kann dir nur anraten: Als geschaeftsfaehiger Erwachsener mit Zeitnahem Geschehen dieses Vorfalles und eindeutig zeigbarem Arztefusch: Schnapp dir eine Rechtshilfe wie Anwalt des Medizinrechts und fordere dein Recht auf etwaige Entschaedigung ein!

Die Opfer der Jungenbeschneidung koennen dies nicht. Nutze deine Position als Erwachsener, Kinder koennen sich da nicht wehren! Cortison macht die Haut dünner. Ich weis es ist keine Dauerlösung. Ich habe es mit Kondome versucht, aber die flutschen schnell ab, klar die sind auf erigierte Penise zugeschnitten. Dann habe ich es mit Frischhaltefolie versucht, ist auch nicht so besonders aber es geht. Ich habe mir jetzt als Übergang bis mein Senslip angekommen ist Urinalkondome besorgt.

Wenn man das Teil vorsichtig reinigt danach pudert hält er ganz gut, dass Wichtigste ist ja das die Eichel nicht frei liegt, alles andere kann schon mal was hochrutschen.

Not macht erfinderich Ich habe mir jetzt den Senslip bestellt, ich habe viel Geld überwiesen ich werde mir das Teil auf die Dauer nicht leisten können, aber ich teste ihn. Ich weis bei mir jedenfalls nicht was mir geschickt wird. Mein Englisch ist nicht so perfekt. Ich habe nach messen Gr. Die sind ja bestimmt alle extra verpackt so das eine Weitergabe kein Problem sein sollte. Vielen Dank erstmal für jede Stellungnahme.

Ich habe bei der OP gehört wie eine Ärztin die assestiert hat zu dem Artzt sagte, schneide nicht zu viel weg der Patient will doch nochmal eine Erektion erleben. Diesen diagnostizierten sie als vermutlich bösartig und wurde gleich aus der Eichel abetragen bzw. Die hätten mich fragen können ob ich das schon lange dort habe, ich hätte sofort gesagt das ich es erst nach dem das Bändchen aberissen war bekommen habe.

Mir war garnicht nach rubbeln. Er zog später die Morgenlatte als Ursache in betracht nachdem ich ihm klar gemacht habe das ich nicht daran gerubbelt habe Ich sagte ihm das due mir im Krankenhaus zu viel Haut weggenommen haben, und ich jetzt arge Probleme habe, unter anderem bei der Morgenlatte wo mein Penis zur Hälfte in meiner Bauchdecke im Scharmbereich steckte.

Wäre ich über den Sensibilisationsverlust aufgeklärt worden hätte ich mich nicht amputieren lassen! Ich weis das der Eingriff von einem Anfänger gemacht wurde, assestiert von einer erfahrenden Ärztin. Von oben an der Eichel bis nach unten wo das Band war einmal quer durchgeschnitten bis auf die blanke Haarnröhre, ich habs gehört, weil der Operatör der anderen frug was das sei, sie sagte das ist die Haarnröhre Ich habe von Anfang an nicht mehr viel gespürt, habs anfänglich auf die frische Beschneidung geschoben.

Aber ich hab jetzt meine Zweifel. Ich habe dazu zwei Dokumente angefügt. Das eine ist vom Bundesverband der Kinder- und Jugendärzte.

Das andere hab' ich selbst zusammengebastelt aus Gesetzestext blau , Kommentar des Berufsverbandes Deutscher Anästhesisten braun und meinen eigenen Kommentaren dazu schwarz. Ich kann nur von der ärztlichen Seite aus berichten. Für eine juristische Einschätzung solltest Du einen Fachanwalt konsultieren, der auf Patientenrecht spezialisiert ist.

Dafür ist nicht jeder Jurist geeignet. Des Weiteren war und ist es Pflicht, auch über seltene Risiken aufzuklären, wenn sie "typisch" sind. Ein Beispiel aus meinem Anästhesiefach: Das neue Patientenrechtegesetz hat aber auch bei der Dokumentation eine Änderung festgelegt.

Diese Umstellung ist noch nicht überall geschehen. An dieser Stelle wäre bereits ein Angriffspunkt für ein Vorgehen gegen den Urologen, wenn Du solche Kopien nicht erhalten hast. Im jedem Fall würde ich mir die Aufklärungsunterlagen umgehend in der Arztpraxis kopieren lassen. Auf der Seite von Diomed shop. May 30th , 9: Jun 1st , 6: Hallo all, ich möchte mich bei Euch allen bedanken die mir mit Rat und Tat und Ermunterung beigestanden haben.

Ich bin schon froh das ich hier unter Menschen bin die verstehen und nachfühlen können wie ich mich in meiner Haut fühle. Ich habe im Leben gelernt immer zu versuchen das Beste aus allem zu machen was sich mir so gibt.

Ich versuche jetzt auch mit meiner Beschneidung und deren Folgen klar zu kommen. Ich habe schon jede Menge Selbstzweifel hinter mich gelassen. Ich weis jetzt was los ist.

Hallo all, ich habe ja schon einen dicken Hals wenn ich an den Stümper von Möchtegern Arzt denke der an mir quasi rumgeübt hat um irgendwann mal den Führerschein zum offizellen schnibbeln zu bekommen.

Bei Varizenoperationen, und plastischen OPs wird auch makiert und angezeichnet was wo und wieviel bearbeitet werden muss, warum nicht bei der Beschneidung? Das Bauchgefühl was ich hatte als meine Erektion sich in dem selbigen abgespielt hat, ist ganz sicher ein anderes. Wenn man sich beschwert oder besorgt nachfragt, muss man Geduld haben bis wieder alles normal ist, bzw. Und dann erfährt man dass es sehr viele Menschen gibt für die nichts mehr besser bzw.

Wenn ich lese wie verharmlost das Thema Circumcision wird könnte ich platzen, und denke diese Lügner sollten alle zwangsbeschnitten werden bevor sie sich freimütig für die Beschneidung aussprechen.

Von tuten blasen keine Ahnung aber etwas schönreden, wovon sie nicht wissen oder wissen wollen wie es im Leben eines Beschnitten tatsächlich ist. Wenn es um gesundheitliche Aspekte geht und eine Beschneidung tatsächlich unumgänglich ist habe ich gegen die Beschneidung nichts einzuwenden, aber aus religiösen Grund wobei es in der Religion heute nicht um die Beschneidung der Vorhaut geht, sondern um die Beschneidung des Herzens wird aber fehlinterpretiert, wie die Behauptung dass Priester nicht heiraten dürfen.

Es steht geschrieben in der Bibel ohne Prüderie, dass ein Mann heiraten und sex haben soll und darf, und er nicht ständig vor Leidenschaft entbrannt sein soll. Hygenische Gründe finde ich als Argument auch dürtig, ich lass mir auch nicht alle Zähne ziehe nur damit ich keine Zahnbürste und Zahnpasta mehr brauche.

Und wegen der Optik, aber hallo was ist denn mit meiner Optik wenn ich einen Penis habe der völlig glatt auf der Matte ist, was ist daran schön wenn die Eichel ganz nackt ist?

Wenn ich das Gerade lese oder höre möchte ich ja schon ganz gerne die Hörner ausfahren und zum Kampf ansagen.

.

Handelt es sich um einen gesunden Patienten, also ist die körperliche Untersuchung unauffällig und der Patient entscheidet sich für örtliche Betäubung oder Vollnarkose, so sind in der Regel keine weiteren Voruntersuchungen notwendig.

Blutverdünnende Medikamente sind vor der Operation immer abzusetzen in Rücksprache mit dem Arzt. Bei positivem Verlauf der Beschneidung ist mit nur geringen Schmerzen zu rechnen, die durch die Einnahme eines leichten Schmerzmittels gut behandelbar sind. Das Auftreten von Schwellungen kann u.

Bei der Beschneidung von Kindern aufgrund einer Vorhautverengung kann auch die Verabreichung eines Zäpfchens Linderung bieten. Die Ruhephasen und das Schonen nach dem Eingriff sollte auf jeden Fall eingehalten werden. Es wird empfohlen, während der ersten Woche nach der Beschneidung täglich Penisbäder mit desinfizierender Wirkung zu nehmen.

Wurde eine hautnahtfreie Beschneidung vorgenommen, so sind keine Penisbäder notwendig, da hierbei gänzlich auf Fadenmaterial verzichtet wird. Ist nach dem ersten Kontrollbesuch beim Urologen am Tag nach der Operation alles positiv, so ist das Duschen nach Verbandsabnahme selbstverständlich wieder möglich. In manchen Fällen bedarf es einer Wartezeit von etwa 3 Tagen. Das Nehmen eines Bades ist erst nach Auflösen der Fäden möglich. Somit muss man hier etwa 7 bis 14 Tage darauf verzichten.

Bei positivem Verlauf der Heilung lösen sich die Fäden nach ca. Da jeder Mensch unterschiedlich ist, kann sich die endgültige Heilung bis zu drei Wochen erstrecken. Ist bei der Beschneidung alles gut verlaufen und treten bei der Heilung keine weitere Probleme auf, kann man nach etwa 3 bis 4 Wochen wieder Sex haben.

Man sollte zu Beginn etwas Vorsicht walten lassen und eventuell die Benutzung von Gleitcreme in Betracht ziehen. Laut Berichten mancher Männer kommt es nach einer Zirkumzision zu intensiveren Orgasmen während des Geschlechtsverkehrs und länger andauerndem Sex. Eine Beschneidung hat keine negativen Einwirkungen auf die Potenz. Zu Beginn ist die Eichel etwas empfindlicher, was sich mit der Zeit wieder gibt. Kommt es zu einer Beschneidung aus medizinischen Gründen, wie bspw.

Die Phimose -OP ist wiegesagt am Ich creme die Narbe mindestens 2x täglich mit " Bepanthen " und "Wala Narben Gel" ein, doch wirklich verbessern tut sich da meines Erachtens nicht viel. Verschwinden diese vielen Knubbel überhaupt nochmal irgendwann? Die zweite Sache ist die dicke Stelle auf der linken Penisseite siehe 1.

Warum ist diese Stelle so dick? Würde eventuell eine Behandlung mit "Contractubex" oder "Dermatix" eher helfen als mit Bepanthen? Salben werden das nicht relevant beeinflussen! Also Sie meinen, diese Knubbel rund um das Frenulum verschwinden noch? Und woher rührt diese dicke Stelle an der linken Seite? Sie sagen, die Salben beeinflussen die Heilung nicht sonderbar. Soll ich dann die Cremes komplett weglassen? In der Apotheke wurde mir gesagt, dass man noch mit Silikongel arbeiten könnte.

Wie ist Ihre Meinung dazu? Ich sagte, es wird besser werden Die Schwellungen können durch einen Bluterguss kommen, der sich noch langsam rück bildet Monate!! Nein weiter lokal pflegen Ich dachte, Sie könnten das vielleicht anhand der Fotos beurteilen. Dann werde ich am Dienstag nochmal meinen Urologen aufsuchen. Wie oft täglich soll ich die Narbe mit Bepanthen eincremen? Leider musste ich feststellen, dass er bis Daraufhin ging ich zu der angegebenen Vertretung.

Dieser Urologe sah sich dann meinen beschnittenen Penis an und als ich ihm schilderte, dass ich überhaupt nicht zufrieden mit dem Ergebnis bin, sagte er etwas von Nachbeschneiden und radikaler Beschneidung. Allerdings solle ich das dann nochmal mit meinem eigentlich Urologen besprechen, sobald dieser wieder aus dem Urlaub zurück ist.

Was würden Sie mir empfehlen Herr Dr. Ist eine Nachbeschneidung sinnvoll oder würde die das derzeitige Ergebnis eher "verschlimmbessern"? Was genau ist die radikale Beschneidung? Bietet dieser Beschneidungsstil die besten Aussichten bezüglich der Wundheilung und Aussehen der Narbe? Zumindest ist nach meiner Erfahrung mindestens Monate Zeit erforderlich um das Ergebnis zu beurteilen und ich halte es für viel zu früh jetzt eine solche Entscheidung zu treffen!

Die radikale Beschneidung wg. Phimose wurde im Krankenhaus gemacht. Hat jedoch im Aufwachraum wieder angefangen zu bluten, Oberarzt wurde geholt - dieser sagte sofort Nachoperieren. OP war dann nur in örtlicher Betäubung, konnte trotz grünem Tuch vor dem Gesicht das Blut spritzen sehen ja so hoch - und hörte den Oberarzt fluchen Haben mich dann zur Beobachtung über Nacht im Krankenhaus behalten.

Der Bereich der Hoden war nur eine einzige Bocciakugel und blau. Blauer Fleck war auch auf der Eichel - ebenfalls halt die linke Seite an den Nahtstellen sehr angeschwollen. Eine kleine Nachblutung hatte ich dann noch einmal im Bereich des Frenulums wurde im Kindesalter entfernt 3 Tage später. Urologin nicht der Operateur ist derzeit nichts entzündet, habe aber auch diese Knubbel an den Nahtstellen - vor allen Dingen auf der linken Seite - auch ist die linke Seite unterhalb der Naht noch ziemlich angeschwollen - fühlt sich auch etwas hart an Urologin meint ebenfalls Hämatom - aber ohne derzeitige Verfärbung..

Fäden sind auch noch fast alle drin. Nehme tgl Panthenol 2x und tgl. Sex auch Selbstbefriedigung wg. Dauert das wirklich Monate? Soll ich nochmal den Operateur aufsuchen? Hat meine Urologin recht? Ob Ihre Urologin recht hat vermag ich auf diesem Weg kaum zu sagen! War bei meiner Urologin. Knubbel bzw kleine Beule an der linken Penisseite sei Lymphflüssigkeit, die sich angesammelt hat.

Soll helfen, dass die Flüssigkeit ablaufen kann. Hab nur vergessen zu fragen, wie lange drücken?